×

Ostern in Olbia

5 gute Gründe, warum ich Olbia für die Osterferien wähle

Fangen Sie an, darüber nachzudenken, wo Sie Ihre Osterferien verbringen sollen? Hören Sie auf, nachzudenken und eine Entscheidung zu treffen, da ist wenig übrig und es gibt viele Möglichkeiten. Es gibt zahlreiche Angebote, mit denen Sie Olbia zu Ostern einfach und kostengünstig erreichen können.

Nun, ich werde ehrlich sein für meine Osterferien wähle ich Olbia, Sardinien, und ich sage Ihnen auch warum

1) Wegem der Lage

Olbia befindet sich in einer entscheidenden Lage. Olbia verfügt über einen Hafen ein paar Schritte von der Stadt entfernt. Ich lande in Sardinien und bin schon am Ziel angelangt. Aber nicht nur das, Olbia ist auch ein ausgezeichneter Ort, um die berühmtesten Gegenden der Insel zu erreichen.
Ich befinde mich nur wenige Kilometer von der Costa Smeralda entfernt. Von Olbia aus kann ich in Porto Cervo einen Kaffee trinken oder in Porto Rotondo ein Eis essen, Baja Sardinia besuchen oder einen Ausflug nach Arzachena machen, wo man lokale Handwerkskunst kaufen kann.
Während der Osterferien in Olbia kann ich die wunderschönen Strände von Pittulungu, Porto Istana, Capriccioli, La Cinta, Isuledda besuchen oder einen Ausflug zur Insel Tavolara machen. Alle Orte, die, wenn das Wetter „hier reibungslos läuft“, bezaubernde Paradiese sind, ohne die großen Touristenmassen, die in Kürze den sardischen Angriff mnehmenwerden. Orte für ein paar Momente der Ruhe, wo man joggen, fotografieren oder etwas trinken kann.
Aber nicht nur das, von Olbia kann ich während der Osterferien auch das sardische Hinterland mit seinen charakteristischen Dörfern, die reich an Traditionen, Museen und Souvenirs sind, erreichen. Orgosolo mit seinen Freilichtgemälden, Mamoiada mit seinem ausgezeichneten Wein und mit modernen und interaktiven Museen, die den Mammutherden und anderen lokalen Gebieten gewidmet sind, Nuoro mit dem MAN beherbergt das Kunstmuseum, das immer innovativ und avantgardistisch ist, derzeit eine Ausstellung für die Frauen, die Futuristinnen von 1912-1944.

 

2) Zum Einkaufen

Kreuz und Freude jeder Familie, ist Shopping immer noch ein guter Grund dafür. an Ostern nach Olbia zu reisen. Die Geschäfte im Zentrum, Corso Umberto, die nahe beieinander liegen, erlauben es, ohne ein Auto zu nehmen, um für mich und für meine Familie etwas zu kaufen zu finden.
Im Corso Umberto finde ich tatsächlich junge und billige Klamottenläden, edle und elegante Boutiquen, Spielwarenläden, Parfümerien und viele mögliche und schöne Souvenirs.
Zwischen einem Kauf und dem anderen kann ich in einem der vielen kleinen Orte Halt machen, um vielleicht etwas Gutes zu essen.
In Olbia finde ich auch eine schöne und gut ausgetattete Verkaufsstelle, die den großen Marken gewidmet ist.
Es gibt mehrere Einkaufszentren, in denen Sie den Nachwuchs erfreuen können und bei schlechtem Wetter den Nachmittag verbringen können.

 

3) Zum Essen

Zu diesen Gelegenheiten essen wir, wie man weiß. Also wähle ich zu Ostern und Ostermontag Olbia . Ich weiß, dass ich in der Gegend viele Höfe finden kann, wo ich meinen rasenden Hunger Gehör verleihen kann. Typische Gerichte, frische Pasta, Schweinefleisch, Carasau Brot, Käse (Pecorino Käse, Ziegenkäse und gereifter Käse), Bottarga, die berühmten Muscheln von Olbia, Fregola mit Arselle und schließlich Desserts. Schon die wundervollen Desserts, untypisch in Form und Geschmack, am besten von den erfahrenen Händen der einheimischen Damen, die die Tradition fortsetzen, alles mit absolut echten Produkten zu machen… in Sardinien esse ich gut, ich esse viel und kann originelles Essen und Qualität genießen.
 

Habe ich Sie schon überzeugt?

Also zögern Sie nicht

 

4) Für die Traditionen

Sowohl in als auch in der Umgebung von Olbia ist Ostern ein sehr religiöser Feiertag. Die Zeremonien, die den Wechsel dieser Gelegenheit begleiten, sind typisch. Während der Karfreitags in Olbia wird „S’Iscravamentu” (die Verlegung) gefeiert, eine beeindruckende und leidenschaftliche Nachstellung der Abnahme Christi vom Kreuz. Die Zeremonie wird von einer großen Prozession begleitet.
Es ist ein berührender und einnehmender Moment für alle Skeptiker.

 

5) Wegen der Angebote

Ich reise zu Ostern nach Olbia weil ich die Möglichkeit habe, ein Angebot zu nutzen, dank dem ich nach Olbia komme, ohne das Boot zu bezahlen (und mit Avitur ist das Schiff immer kostenfrei) und ich kann in einem gemütlichen B&B im Herzen von Olbia wohnen, einer schönen und komfortablen Wohnung mit blumigem Portikus und Ruhebereich. Jeden Morgen kann ich ein schönes Frühstücksbuffet mit duftenden heißen Croissants, Joghurt und Keksen genießen.
Avitur ermöglicht es, verschiedene Angebote für mein Ostern in Sardinien und für Ihr Ostern in Olbia sfogliale zu nutzen und zu sehen, was es Ihnen bietet.
 
Das sind meine 5 guten Gründe, warum ich Olbia zu Ostern wähle. Ihre können die gleichen oder viele andere sein, es liegt ganz an Ihnen… Frohe Ostern und ein gutes Urlaubsangebot.